21. Februar 2020

Trainingsspiel vom 21.02.2020

Am Freitag, 21.02.2020, konnten wir bereits um 20:00 Uhr aufs Eis. 19 Teilnehmer waren anwesend. Team Weiss hatte 8 Feldspieler und Team Schwarz hatte 7 Feldspieler. Wiederum spielten wir 3 x 20 Minuten.

Die zwei Pausen wurden kurz gehalten. Im ersten Drittel spielten beide Teams sehr gutes Eishockey. Es war auch sehr ausgeglichen und beide Teams nützten die schön herausgespielten Torchancen auch aus. Dieses erste Drittel gewann Schwarz mit 3 zu 2 Toren. Im zweiten Drittel gelang Weiss nach Wiederbeginn kurz nacheinander 2 Tore. Schwarz bemühte sich den eingehandelten Rückstand wieder auszugleichen. Die Offensive wurde sehr stark forciert und war dadurch hinten zu offen. Team Weiss nützte nun diese Einladungen geschickt aus und erzielte in regelmässigen Abständen Tore. Schwarz kam auch noch zu 2 Toren, als das Zusammenspiel wieder einmal funktionierte. Das zweite Drittel gewann Weiss mit 6 zu 2 Toren. Das letzte Drittel war wieder ausgeglichen und beide Teams kamen zu etlichen Torchancen. Unsere beiden Torhüter zeigten gute Leistungen und liessen nicht mehr viel zu. Das erste Tor in diesem Drittel erzielte Schwarz aber dann blieb die Aufholjagd stecken. Als es gegen das Spielende zuging, verzettelte sich Schwarz zu sehr in Einzelaktionen und musste da auch noch zwei schnelle, erfolgreiche Konterangriffe einstecken. Auch das letzte Drittel gewann Weiss mit 2 zu 1 Toren. Das Schlussresultat lautete 10 zu 6 für Weiss. Das Bier brachte unser Roli der mit den Haien taucht. Danke Roland.
Im Seniorenkasten hat es für nächsten Freitag noch genügend Bier. Das Training ist wieder normal um 21:30 - 22:45 Uhr. Am Samstag findet dann der Gallus-Cup 2020 statt.
Victor Lugrin


EHC St.Gallen

© 2021 EHC St.Gallen