Berichte

Zum letzten Spiel erschienen 19 Senioren, 1 Schiri, 2 Torhüter und 16 Feldspieler. Von den 16 Feldspielern waren 6 Weiss und 10 Schwarz. Einer von Schwarz verstärkte dann das Team Weiss. Weiss hatte somit 7 Feldspieler und Schwarz 9 Feldspieler. Das Team Schwarz begann auch sehr stark  und ging dann auch in Führung.

Das Team Weiss musste sich zuerst  an die Spielweise des Verstärkungsspielers angewöhnen. Nach einer Viertelstunde beim Stande von 5 zu 1 für Schwarz kam das Team Weiss immer besser ins Spiel und konnte das Spiel immer mehr ausgeglichen gestalten. Tore vielen hüben wie drüben und so stand es bei Halbzeit 5 zu 8 für Schwarz.

Die zweite Halbzeit nahm Team Weiss sehr konzentriert in Angriff. Team Schwarz hatte wie  früher eher einen schlechteren Start und musste gleich zwei Tore kurz hintereinander einstecken. Team Schwarz kam danach etwas besser in Fahrt konnte aber spielerisch nicht mehr an die erste Halbzeit anschliessen. Das gut funktionierende Zusammenspiel gelang nur noch sporadisch. Die Einzelaktionen nahmen bei Team Schwarz immer mehr zu. Durch die Torerfolge gewann Weiss immer mehr an Spielsicherheit und es gelang sozusagen auch fast alles. Team Schwarz hielt mit allen Mitteln dagegen und kam ab und zu mit schönen Einzelaktionen zum Erfolg. Doch Team Weiss gelang der Ausgleich und dann kurz vor Spielschluss auch noch die erstmalige Führung. Schwarz setzte nochmals alles auf eine Karte konnte aber den Ausgleich nicht mehr bewerkstelligen.  Das Schlussresultat lautete 12 zu 11 für Weiss.