Berichte

Am letzten Freitag standen 18 Senioren auf dem Eis. Diesmal hatten wir auch wieder zwei Torhüter. Kein Anwesender hatte irgendetwas zu Hause vergessen um nicht spielen zu können. Team Schwarz hatte 3 Auswechselspieler und Team Weiss 2 Auswechselspieler. 

Zum letzten Spiel erschienen 19 Senioren, 1 Schiri, 2 Torhüter und 16 Feldspieler. Von den 16 Feldspielern waren 6 Weiss und 10 Schwarz. Einer von Schwarz verstärkte dann das Team Weiss. Weiss hatte somit 7 Feldspieler und Schwarz 9 Feldspieler. Das Team Schwarz begann auch sehr stark  und ging dann auch in Führung.

Um 20:58 Uhr warf Schiri Marco den Puck ein. Puckgewinn durch St. Gallen und sogleich wurde der erste Angriff eingeleitet. Winterthur war durch das Tempo etwas überrascht und musste sich dadurch zuerst neu orientieren. Bereits der zweite Angriff von den Senioren konnte durch einen scharf platzierten Handgelenk Schuss (Schlagschuss wäre mit 2 Minuten bestraft worden Veteranen Regeln) erfolgreich abgeschlossen werden.