Berichte

Nachdem nun alle Spiele der 2. und 3. Liga beendet sind ist es jetzt offiziell: Es gibt dieses Jahr drei Aufsteiger in die 2. Liga! Und als Drittplatzierter profitiert der EHCSG. Somit ist der Wiederaufstieg im zweiten Anlauf doch noch geglückt. Gratulation!

Der EHCSG gewinnt das erste von drei Playoff-Gruppenspielen mit 4:3 (0:0,3:2,1:1) gegen den HC Zugerland.

Der EHCSG gewinnt auch sein zweites Aufstiegsspiel auswärts in Lugano gegen den HC Ceresio mit 4:6 (3:4,0:0,1:2).

Das Teilnehmerfeld der 3. Liga Finalrunde steht fest. Aus dem Tessin Ascona und Ceresio gesetzt, aus dem Bündnerland Engiadina und Zernez, aus der Innersschweiz Sursee und Zugerland, sowie aus der St. Galler Gruppe natürlich der EHCSG und anstelle des Zweitplatzierten Rankweil (als ausländische Mannschaft nicht teilnahmeberechtigt) der EHC Bülach.